HINTER DER SONNE DER GIFTSTOFF-EXPERIMENTIER-EINSPRITZUNGEN

***************************

ERST ZWOELFJAEHRIGES KIND DURCH “POLITISCHE” IMPFUNG ZU TODE GEBRACHT? WANN WACHEN WIR ELTERN ENDLICH AUF?

https://www.n-tv.de/panorama/Zwoelfjaehriger-tot-Daempfer-fuer-Impfkampagne-article22908360.html

***************************

https://t.me/pianoacrosstheworld/428      Zitat daraus:   ‼️💪💯🎶 Neuer UNGEIMPFTER Song von BJÖRN BANANE ist endlich raus. Teilt ihn und ladet ihn überall wieder hoch, damit er nicht nur UNGEIMPFT sondern auch UNZENSIERT bleibt 🍌

https://t.me/Bjoern Banane/3052
05.11.2021:

https://t.me/AllesAusserMainstream/14570

 

https://t.me/frieden_rockt_offiziell/4820     Zitat daraus:     ❗️Das ist der absolute Hammer❗️   Man konnte das Corona-Virus gar nicht zuverlässig von der normalen Grippe unterscheiden. Trotzdem (oder gerade deshalb?) verzeichnete man einfach jeden mit Grippesymptomen als Corona-Kranken. So kann man die Statistiken natürlich wunderbar manipulieren!”

WIEVIEL “G´s” BRAUCHT IHR DAZU???????

https://de.rt.com/meinung/126627-Warum-verbirgt-EU-Details-Impfstoffvertraege/

https://t.me/rt_de/7056    Zitat daraus     “Wieler zum Pfizer-Leak: “Wenn das stimmt, ist das inakzeptabel”   Eine Regionaldirektorin, die bei der Forschungsorganisation Ventavia Research Group beschäftigt war, hat der Fachzeitschrift British Medical Journal (BMJ) berichtet, dass während der Zulassungsstudie des Corona-Impfstoffs des US-Pharmakonzerns Pfizer Daten gefälscht worden waren.  Auf Anfrage von RT DE hatten sich bisher weder die FDA noch Pfizer noch der Autor des BMJ-Artikels zu den Enthüllungen geäußert.  Von RT DE Redakteur Florian Warweg auf der Bundespressekonferenz am Mittwoch auf das Leak angesprochen, antwortete der geschäftsführende Gesundheitsminister Jens Spahn, ihm sei dieses Leak nicht bekannt. RKI-Chef Lothar Wieler erklärte hingegen, dass er davon im British Medical Journal erfahren habe und räumte ein: “Wenn das stimmt, ist das inakzeptabel.”  Mehr dazu: https://de.rt.com/international/126590-whistleblowerin-gefaelschte-daten-in-pfizer-zulassungsstudie/    @rt_de”

Aus “OV” vom 04.11.2921   EIN “EU- RUMÄNE” – FUER 13 EURO in der STUNDE IN DEUTSCHLAND GEARBEITET – DANACH JETZT TOT!”

WAS MEINT DIE “EU- CDU- GYNEKOLOGIN – LEYEN” FUER UNGEBREMSTE MUTTERSCHAFTEN UND DEREN “CORONA- CDU- DEUTSCH-frueher “SED”MERKEL- PARDON” OHNE EIGENE KINDER IN IHRER HEUTIGEN “NEUEN WELTORDNUNG” UEBER ALLE MENSCHEN UND UNSERE KINDER UND NACHKOMMEN DEUTSCHLAND´S DAZU???????

https://swmh-epaper.s4p-iapps.com/webreader-v3/index.html#/790562/3

SCHWURBEL TV AM 03.11.2021
https://t.me/Bjoern Banane    /   3045

https://corona-blog.net/2021/08/12/Werfen-wir-einen-Blick-auf-den-geleakten-Vertrag-des-Impfstoffherstellers-Biontech-Pfizer/

***********************************

https://www.pi-news.net/2012/08/Kretschmann-und-das-Mordlager-Tuol-Sleng/

****************************
03.11.2021      DEM “CSU- SOEDER” REICHEN DIE BISHERIGE  ANZAHL DER BISHERIGEN “IMPFUNGSTOTEN” UND DURCH “IMPFUNGEN- AUCH LANGZEIT- GESCHÄDIGTEN”, DARUNTER AUCH KINDER DURCH DIE IMPFUNGEN IMMER NOCH NICHT!!!! DIESER SOEDER AUS BAYERN BRAUCHT EINE “IMPFUNGSTOTEN- GESCHÄDIGTEN-  BLUTZOLL” VON 100 %!!!!! WIR ERINNERN UNS SCHON AN EINEN FRUEHEREN “MAERCHEN- KOENIG” IN BAYERN UND EINEN “ANDEREN” VON MUENCHEN SICH DAMALS NACH BERLIN AUFMACHENDEN AUS DER ZEIT VOR 1945?

https://pflegefueraufklaerung.de/werfen-wir-einen-Blick-auf-den-geleakten-Vertrag-des-Impfstoffherstellers-Biontech-Pfizer-die-Menschheit-in-einem-globalen-Pharma-Experiment-und-die-Politik-als-Handlanger-medizinische-Fakten-werden/

AUS “GELEAKTEN” VERTRAEGEN MIT DER PHARMA- INDUSTRIE IST BEKANNT GEWORDEN:

“Der Käufer erkennt an, dass die langfristigen Wirkungen und die Wirksamkeit des Impfstoffs derzeit nicht bekannt sind und dass der Impfstoff unerwünschte Wirkungen haben kann, die derzeit nicht bekannt sind….”

ANMERKUNG, WAS ALLES VOM “KÄUFER” “EISKALT” IN KAUF GENOMMEN WIRD ZUR “POLITISCHEN”  “DURCHSPRITZUNG” DER BEVOELKERUNG UND UNSERER  KINDER UND NACHKOMMEN:

“UNERWÜNSCHTE WIRKUNGEN” wären z.B. auch
– unmittelbarer TOD nach “GIFTSTOFFEIN- /DURCHSPRITZUNG”
– sofortige KOERPERSCHÄDEN MIT AUCH BLEIBENDEN FOLGEN – U.U. ZUM TOD HINFUEHREND nach “GIFTSTOFFEIN- /DURCHSPRITZUNG”
– Entsprechende FOLGEN auch bei UNGEBORENDEN und NEUGEBORENEN KINDERN infolge “GIFTSTOFFEIN- /DURCHSPRITZUNG” bei der MUTTER bzw. durch “STILLEN”
– u.v.a.m.

“Der Käufer erklärt sich hiermit bereit, Pfizer, BioNTech (und) deren verbundenen Unternehmen (…) von und gegen alle Klagen, Ansprueche, Aktionen, Forderungen, Verluste, Schäden, Verbindlichkeiten, Abfindungen, Strafen, Bußgelder, Kosten und Ausgaben freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten.”

 

https://t.me/rechtsanwaeltin_beate_bahner/3626       Zitat daraus:
“‼️‼️AUFFRISCH-BOOSTER-WARNUNG an Ärztinnen und Ärzte ‼️‼️

Als Fachanwältin für Medizinrecht und Autorin des Buches “Corona-Impfung – Was Ärzte und Patienten unbedingt wissen sollten” muss ich heute meine vorangegangenen drei Warnungen an alle impfenden Ärzte (vgl. www.beatebahner.de) auffrischen (neusprech “boostern”):

🟥 Die Corona-Impfung bei Jugendlichen ist nicht indiziert. Erst recht nicht bei Kindern zwischen 5 und 11 Jahren! Denn sie hat keinen Nutzen, da Kinder und Jugendliche nachweislich nicht schwer erkranken und erst recht nicht daran versterben. Dies zeigen alle bisherigen Studien weltweit.

🟥 Demgegenüber ist das Risiko der Impfungen unüberschaubar. Dies zeigen die Berichte und Datenbanken über teilweise schwere Nebenwirkungen und Todesfälle für Deutschland und weltweit, zuletzt der 15. Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts vom 26. Oktober 2021, den alle Ärzte kennen und lesen müssen, vgl. https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/DE/newsroom/dossiers/sicherheitsberichte/sicherheitsbericht-27-12-20-bis-30-09-21.pdf

🟥 Gemeldet wurden dem Paul-Ehrlich-Institut bis 30. September 2021 bereits mehr als 172.000 Nebenwirkungen, davon mehr als 21.000 schwere Nebenwirkungen, davon mehr als 1.800 Todesfälle, davon schon jetzt 5 tote Jugendliche (vgl. S. 1, S. 14 und S. 15 Sicherheitsbericht PEI v. 26.10.2021).

🟥 Die Meldungen in Deutschland und weltweit stellen nur einen Bruchteil der tatsächlichen Nebenwirkungen dar. Denn Nebenwirkungen werden von den meisten Ärzten nicht gemeldet. Jedweder Zusammenhang zur zeitlich vorangegangenen Impfung wird vehement geleugnet.

🟥 Die Meldequote liegt bei schätzungsweise 1 % bis 5 %. Die Nebenwirkungen und Todesfälle müssen folglich mit einem Faktor 20 bis 100 multipliziert werden. Diese Zahlen sind ungeheuerlich.

🟥 Das Buch “Corona-Impfung – Was Ärzte und Patienten unbedingt wissen sollten” ist am 21. September 2021 erschienen und auch kostenlos als eBook erhältlich, so etwa bei https://www.buchkomplizen.de/e-books/corona-impfung.html
Es steht auf der Spiegelbestsellerliste und ist bei Amazon seit Anfang an unter anderem Beststeller Nr. 1 in den Rubriken “Ethik” und “Mafia & Organisiertes Verbrechen”.

🟥 Ab sofort kann niemand mehr behaupten, er hätte die Gefahren nicht gekannt. Ab sofort handelt jeder, der dennoch weiter impft, oder zur Impfung nötigt, vorsätzlich. Das hat strafrechtliche und schadensersatzrechtliche Konsequenzen.

‼️Die Impfung von Kindern und Jugendlichen ist in jeder Hinsicht rechtliches Hochrisiko-Gebiet. Und sie verstößt gegen die Deklaration von Helsinki, welcher die deutsche Ärzteschaft berufsrechtlich unterworfen ist. ‼️

👉 Verantwortungsvolle und redliche Ärzte werden mindestens fünf Jahre abwarten, bis aussagekräftige Langzeitstudien vorliegen.
👉 Intelligente Ärzte werden schon im eigenen Interesse alle Impfungen sofort einstellen. Andernfalls riskieren sie “Haus und Hof”. Denn die geschädigten Impfopfer und die hinterbliebenen Angehörigen verstorbener Impfopfer werden die Ärzte mit Prozessen überziehen. Die Klagewelle hat bereits begonnen.
👉 Sie wird eine wirkliche Welle sein.

🟥 Beate Bahner, Fachanwältin für Medizinrecht,
Autorin von sechs medizinrechtlichen Standardwerken,
Mitglied der Anwälte für Aufklärung
Heidelberg, 3. November 2021

www.pei.de (https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/DE/newsroom/dossiers/sicherheitsberichte/sicherheitsbericht-27-12-20-bis-30-09-21.pdf)
Homepage – Bericht über Verdachtsfälle von Nebenwirkungen und Impfkomplikationen nach Impfung zum Schutz vor COVID-19 (Berichtszeitraum 27.12.2020 bis 30.09.2021)
Transparenz ist der Schlüssel für Vertrauen in Impfstoffe. Die in Deutschland gemeldeten Verdachtsfälle von Nebenwirkungen”

 

 

Familie2030