BITTERES WASSER

BITTERES WASSER UND RETTUNG AM HOLZ (KREUZ) DURCH DAS EWIGE “LAMM GOTTES”

***************************************************************************

Leo Erich Janz (* 12. Juni 1919 in Saskatchewan, Kanada; 8. Juni 2006 in Abbotsford, Kanada) war ein kanadischer Evangelist und Sänger. Leo Janz entstammte einer russlandmennonitischen Familie, die 1786 aus Glaubensgründen von den Niederlanden nach Russland und 1903/04 von dort nach Kanada ausgewandert war. Sein Großvater war Gründer und Pastor der Mennonite Brethren Church in Main Centre (Saskatchewan), sein Vater war Farmer. Leo Janz hatte sieben Brüder und drei Schwestern. In der Familie wurde Plattdeutsch gesprochen. Janz absolvierte einen dreijährigen Kurs an der Herbert Bible School in Herbert (Saskatchewan) und ging bereits während dieser Zeit gemeinsam mit anderen Bibelschülern als Evangelist und Sänger auf Reisen. Nach Abschluss des Kurses übernahm er die Leitung der Sonntagsschulklasse seiner Gemeinde und hielt wöchentliche Versammlungen im Schulgebäude ab. Um seinen theologischen Horizont zu erweitern, studierte er anschließend noch zwei Jahre am Prairie Bible Institute in Three Hills (Alberta). Während dieser Zeit heiratete er Lydia Doell, eine Freundin seiner jüngsten Schwester. Das junge Ehepaar ließ sich in einem kleinen Dorf bei Swift Current (Saskatchewan) nieder und übernahm dort die Leitung einer Missionskirche der Western Children’s Mission. Anlässlich eines Sommerlagers für Kinder 1946 trat Leo Janz erstmals mit seinen Brüdern Hildor und Adolph sowie Adolphs Schwager Cornie Enns als Gesangsquartett auf. Im folgenden Jahr belegte er am Briercrest Bible Institute in Caronport (Saskatchewan) einen weiteren theologischen Aufbaukurs, und das Quartett sang jede Woche in der Radiosendung des Instituts, „The Young People’s Hour“. Anschließend wurden die vier vom Prairie Bible Institute in den Evangelisations- und Reisedienst berufen. Sie produzierten täglich eine fünfzehnminütige Live-Radiosendung mit dem Titel „Hymns That Live“ sowie eine wöchentliche Sendung für Kinder, die von mehreren kanadischen Sendern ausgestrahlt wurden und bei den Hörern sehr beliebt waren. 1951 unternahm das Janz Quartett auf Einladung von Jugend für Christus eine dreimonatige Evangelisationsreise durch Deutschland, die ebenfalls auf große Resonanz stieß. Nach ihrer Rückkehr beschloss Leo Janz, sich verstärkt auf das Predigen zu konzentrieren, und er wirkte eine Zeitlang gemeinsam mit Adolph Janz und Cornie Enns als Lehrer am Prairie Bible Institute, während Hildor Janz in Los Angeles eine Gesangsausbildung absolvierte. Die positiven Erfahrungen in Deutschland ermutigten Leo Janz 1954, gemeinsam mit Hildor, dem Pianisten Harding Braaten und ihren Ehefrauen dauerhaft nach Europa überzusiedeln. Sie ließen sich in Basel nieder und wirkten zunächst vor allem in Gemeinden der Pilgermission St. Chrischona. Ihre erste öffentliche Evangelisation fand anlässlich der Basler Mustermesse statt und dauerte einen ganzen Monat. Es folgte eine Veranstaltungsreihe in der Essener Grugahalle, die von bis zu 9500 Personen pro Abend besucht wurde. In den nächsten Jahren und Jahrzehnten hielt das Janz Team zahlreiche weitere evangelistische Großveranstaltungen ab, nahm Schallplatten auf und produzierte (bis 1980) Sendungen für Radio Luxemburg. Ab 1965 wurden auch mehrere Evangelisationsreisen nach Südamerika unternommen (Brasilien, Paraguay, Argentinien). 1989 kehrte Leo Janz aus Altersgründen nach Kanada zurück, wo er seine letzten Jahre in einem Pflegeheim verbrachte. Er starb nach längerer Krankheit vier Tage vor seinem 87. Geburtstag. Leo Janz ist der Vater von Paul Janz und Ken Janz, beide Mitbegründer der christlichen Rockband Deliverance.[1] Literatur Leo Janz: Die Janz Team Story. R. Brockhaus Verlag, Wuppertal 1974. Hansjörg Biener: „Leo Janz gestorben“. In: Medien aktuell: Kirche im Rundfunk 135–136 (2006), S. 12f.

https://www.youtube.com/channel/UCcJxBvF48dGCJJATIoi1HOw

 

 

 

” E U R O P A “, ” U N O ” – wohin wirst Du gesteuert?

Zu unserer “GESCHICHTE” in “DEUTSCHLAND”, der “SCHWEIZ” und “OESTERREICH” und aller anderen “MITGLIEDSLÄNDERN” im heutigen “GÖTTERFUNKEN- EUROPA” mit “RÜCKBLICKEN” und in “VORAUSSCHAUEN” im Lichte Biblischer “OFFENBARUNG”.

Folgend dazu eine hervorragende Vortragsreihe zu einem
“HISTORISCHEN RÜCKBLICK”
zum heutigen “EUROPA”

Die damalige “Prophetie” im Buch im “ALTEN TESTAMENT” von “DANIEL” in Kapitel 2 ab Vers 31 lautet nach der foplgenden “Luther- Bibel- Übersetzung” 1984 wie folgt – und dies gilt auch bis heute und in unsere heutige Zeit hinein und auch weit darüber hinaus. Diese “Prophetie DANIELS” hat sich zwischenzeitlich auch in unserer früheren und heutigen Zeitgeschichte so “historisch” nachweisbar verwirklicht und verwirklicht sich auch im heutigen Deutschland und unserem “GOETTERFUNKEN- EUROPA” immer noch weiter:

Hier werden 

“VIER REICHE”
erwähnt – 3 Reiche nach dem “BABYLONISCHEN REICH” unter dem damaligen König Nebukadnezar: 

 

31 Du, König, hattest einen Traum, und siehe, ein großes und hohes und hell glänzendes Bild stand vor dir, das war schrecklich anzusehen.

32 Das Haupt dieses Bildes war von feinem Gold, seine Brust und seine Arme waren von Silber, sein Bauch und seine Lenden waren von Kupfer,

33 seine Schenkel waren von Eisen, seine Füße waren teils von Eisen und teils von Ton.

34 Das sahst du, bis ein Stein herunterkam, ohne Zutun von Menschenhänden; der traf das Bild an seinen Füßen, die von Eisen und Ton waren, und zermalmte sie.

35 Da wurden miteinander zermalmt Eisen, Ton, Kupfer, Silber und Gold und wurden wie Spreu auf der Sommertenne, und der Wind verwehte sie, dass man sie nirgends mehr finden konnte. Der Stein aber, der das Bild zerschlug, wurde zu einem großen Berg, sodass er die ganze Welt füllte.

36 Das ist der Traum. Nun wollen wir die Deutung vor dem König sagen.

37 Du, König, bist ein König aller Könige, dem der Gott des Himmels Königreich, Macht, Stärke und Ehre gegeben hat

38 und dem er alle Länder, in denen Leute wohnen, dazu die Tiere auf dem Felde und die Vögel unter dem Himmel in die Hände gegeben und dem er über alles Gewalt verliehen hat. Du bist das goldene Haupt.

39 Nach dir wird ein anderes Königreich aufkommen, geringer als deines, danach das dritte Königreich, das aus Kupfer ist und über alle Länder herrschen wird.

40 Und das vierte wird hart sein wie Eisen; denn wie Eisen alles zermalmt und zerschlägt, ja, wie Eisen alles zerbricht, so wird es auch alles zermalmen und zerbrechen.

41 Dass du aber die Füße und Zehen teils von Ton und teils von Eisen gesehen hast, bedeutet: Das wird ein zerteiltes Königreich sein; doch wird etwas von des Eisens Härte darin bleiben, wie du ja gesehen hast Eisen mit Ton vermengt.

42 Und dass die Zehen an seinen Füßen teils von Eisen und teils von Ton sind, bedeutet: Zum Teil wird’s ein starkes und zum Teil ein schwaches Reich sein.

43 Und dass du gesehen hast Eisen mit Ton vermengt, bedeutet: Sie werden sich zwar durch Heiraten miteinander vermischen, aber sie werden doch nicht aneinander festhalten, so wie sich Eisen mit Ton nicht mengen lässt.

44 Aber zur Zeit dieser Könige wird der Gott des Himmels ein Reich aufrichten, das nimmermehr zerstört wird; und sein Reich wird auf kein anderes Volk kommen. Es wird alle diese Königreiche zermalmen und zerstören; aber es selbst wird ewig bleiben,

45 wie du ja gesehen hast, dass ein Stein ohne Zutun von Menschenhänden vom Berg herunterkam, der Eisen, Kupfer, Ton, Silber und Gold zermalmte. So hat der große Gott dem König kundgetan, was dereinst geschehen wird. Der Traum ist zuverlässig und die Deutung ist richtig.

46 Da fiel der König Nebukadnezar auf sein Angesicht und warf sich nieder vor Daniel und befahl, man sollte ihm Speisopfer und Räucheropfer darbringen.

47 Und der König antwortete Daniel und sprach: Es ist kein Zweifel, euer Gott ist ein Gott über alle Götter und ein Herr über alle Könige, der Geheimnisse offenbaren kann, wie du dies Geheimnis hast offenbaren können.

******************************************

BIBLISCHE PROPHETIE
5

 

 

***************************************************************************

 

 

 

 

 

 

 

ERSTER und ZWEITER ADVENT

(Übrigens obiges Beitragsbild war der Ausschnitt des Bildes, das über die 50er und 60er Jahre des letzten Jahrhunderts von meinen Eltern über meinem Kinder- und Jugendbett in meinem Zimmer hing und mir in kindlichen Tiefen, wie sie auch bei Kindern vorkommen, immer wieder “Trost” gab: Ich wusste schon von Kleinstkind an, ich bin “nie allein”!) – Es gibt jemand, der Deine Lasten kennt, jemand der Dich Sein Kind nennt und jemand, der nie dich lässt allein.

” B I B E L “ –  VOM “WARTEN” AUF DEN
” E R S T E N “  UND DANN AUF DEN  ” Z W E I T E N “
” A D V E N T “

” S Y M B O L E “  an unserem ADVENTSKRANZ mit der
” E R S T E N “  und mit der  ” Z W E I T E N “
” K E R Z E “

Eine “KERZE” erinnert uns ans “KREUZ” – ans “SICH SELBST VERZEHREN FÜR UNS” – das hat “ER” für uns dort am “KREUZ” getan. (Wir brauchen Wort nur umstellen und Buchstaben “e” mit “u” jeweils umtauschen!)

Eigentlich heisst es “adventus domini” – aus dem lateinischen übersetzt heisst “ADVENT” heute damit – “WARTEN AUF DEN HERRN” – der WELT – den “EWIGEN”, “vom ALPHA bis hin zum OMEGA“!

Vergl. dazu
im Alten und im Neuen Testament unserer “BIBEL” z.B.:

Zum 1. Kommen – symbolisch die 1. “KERZE” :
Kolosser 1, 15 / Hebräer 1, 3 / Jesaja 60, 19 / Johannes 8, 12 / Offenbarung 21, 23 / Jesaja 60, 19 / Johannes 3, 35 / Galater 4, 4 / Micha 5 / Psalm 22 und Jesaja 53 /

Zum 2. Kommen – symbolisch die 2. “KERZE” :
Apostelgeschichte 1, 11 / Hebräer 10, 31 / Hebräer 9, 28 / Psalm 73 / Johannes 5, 25 / Offenbarung 22, 7 / Markus 13, 37 / Offenbarung 22, 22 / Offenbarung 21, 27

https://familie2030.de/advent/

 

 

A D V E N T

” A D V E N T “ – Hintergründe

https://www.campus-d.de/mitmachen/material/jesusfilm/der-Jesusfilm.html

https://shop.campus-d.de/filme/

Die Geschichte um die MARIA aus MAGDALA” (=”MARIA MAGDALENA”) finden wir in der Bibel (Quelle Bibelkommentar) an folgenden Stellen:

https://shop.campus-d.de/maria-magdalena-60-min.html

Was geschieht
“V O R   J E S U   G E B U R T ”
in BETLEHEM?

Folgend “Wegstrecken” von “NAZARETH NACH BETHLEHEM” bei “GOOGLE MAPS” an Doerfern und Schafweiden mit Hirten usw. vorbei in inzwischen “HOECHSTSCHWANGEREM ZUSTAND” über etwa über 180 km hinweg – DAMALS noch AUF “HIRTENPFADEN” – Berge rauf und Berge runter – und das UNMITTELBAR VOR DER “GEBURT EINES SÄUGLINGS” – “MENSCH GEWORDEN UND UNS GLEICH GEWORDEN” und …..
dazu am Ende die aufreibende vergebliche “SUCHE NACH EINER HERBERGE und UNTERKUNFT”, in der das “KIND” und unser “ERLÖSER” “JESUS” GEBOREN werden kann …..

Die “HIRTEN” damals AUF DEN FELDERN hatten zu dem Zeitpunkt von diesem “EHEPAAR” NOCH KEINE NOTIZ GENOMMEN …….. – DIE “HIRTEN DAMALS AUF DEM FELDE” MIT IHREN SCHAFEN UND LÄMMERN MUSSTEN ERST NOCH “AUFGEWECKT” WERDEN.

Im Vergleich zu “DEUTSCHLAND” entspricht das etwa der Entfernung auf dem “SCHWARZWALD- HÖHENWEG” von “CH BASEL” im Südschwarzwald auf dem Wanderweg hinauf nach “PFORZHEIM” im Nordschwarzwald.

***************************************************************************

Was geschah damals eigentlich mit den “HIRTEN” “AUF DEM FELDE, WAS SIE VON IHREN SCHAF- und LÄMMER- “HÜTE”- AUFGABEN WEGLAUFEN LIESSEN?

 

JETZT – Im “JAHR O” also danach, “NACH CHRISTI” ……
” N A C H   D E R   G E B U R T
V O N   J E S U S ”
in “BETHLEHEM” geschieht folgendes eigenartige und fortan für unsere heutigen “WEISEN” “UNERKLÄRLICHES”.

  1. Die “HIRTEN” um Bethlehem – sie verlassen ihre “SCHAFE” und “LÄMMER” und
    “FOLGEN DEM STERN”
  2. Die “WEISEN” AUS DEM MORGENLAND” – diese “WEISEN” laufen aus dem künftigen “IRAK” einfach auf und davon……..
    (Die Bibel nennt zu den “WEISEN” keine Zahl (!))
    “FOLGEN DEM STERN”

 

***************************************************************************

 

 

 

FRIEDE UNSERER SEELE

 

https://www.adeo-verlag.de/index.php?id=details&sku=835240&last=

Ein Prediger hat einmal zu uns den Begriff “GNADE” in einer Gemeinde erläutert und uns gesagt:

“GNADE” ist “JESUS” 

Jedes Mal, wenn ihr in eurer “Bibel” des Wort “GNADE” lest, dann denkt an Stelle dieses Wortes euch einfach das Wort (HERR) “JESUS” an diese Stelle dazu. Dann begreift man im Blick auf´s “Kreuz Jesu” und seine Auferstehung davon besser, was “GNADE” wirklich ist und was dieses Wort für uns ganz persönlich bedeutet und bedeuten kann. 

 

 

KELLY – FAMILY DREAM

2019 – 25 Jahre “THE KELLY FAMILY”

RÜCKBLICKE bereits ab den Anfängen in Spanien Anfang der 70er Jahre und später ……

http://www.kellyfamily.de/

https://de-de.facebook.com/KellyFamilyOfficial/

https://www.youtube.com/channel/UCOXs84omou3F_ISlUqmQKJw

***************************************************************************

Zu “BIOGRAFIEN” einzelner FAMILIENMITGLIEDERN und der GESAMTEN FAMILY KELLY.

****************************************************************************

Patricia Kelly:
“DER KLANG MEINES LEBENS”

https://patriciakelly.shop/buch-.html

***************************************************************************

***************************************************************************

***************************************************************************